"media running amok?"

Die Freie Universität Berlin und das Dart Center für Journalismus und Trauma/Petra Tabeling haben am Dienstag, den 16.Juni 2015, in Berlin einen Lehrfilm für die verantwortungsvolle Darstellung von Gewalttaten in den Medien vorgestellt. Am Beispiel der Berichterstattung über den Amoklauf an der Albertville-Realschule in Winnenden am 11. März 2009, bei dem 16 Menschen ums Leben kamen, erläutern Betroffene und Experten, wie sich das Verhalten der Medien und deren Berichterstattung auf die Menschen auswirkt. Das Thema ist aktueller denn je.

 

German Features


See all German articles»

Global Programs

Global Program Map
  • Dart Center HeadquartersNew York, New York

  • Research CenterTulsa, Oklahoma

  • Dart Centre EuropeLondon, UK

  • German ProgrammeCologne, Germany

  • Dart Centre Asia PacificMelbourne, Australia

Über die deutschen Aktivitäten des Dart Centres

  • Das Dart Centre für Journalismus und Trauma, koordiniert von der Journalistin Petra Tabeling, ist ein Netzwerk, das sich als Forum und als Ressource versteht, um die sensible und sachkundige Berichterstattung über Tragödien und Gewalt zu fördern. Es unterstützt die Aus- und Weiterbildung von Journalisten und bietet hilfreiche Anleitungen über Journalismus und Trauma.

Dart Centre Europe »

Deutsche Aktivitäten »

Kontakt
Mediapark Süd
Sachsenring 2-4
50677 Köln, Deutschland
Koordinatorin
Petra Tabeling
Telefon
+49 (0)221- 278 08 14
Mobiltelefon
+49 (0)177 71 17 638
Fax
+49 (0)221- 83924-45


Webseiten, die wir empfehlen